+420 556 712 761

banner subpade sport

 

In der Umgebung unseres Mc Limon Hotels befindet sich viele Aktivitäten, die wir Ihnen empfehlen können. Sie können hier Ihre Freizeit verbringen. Wir wählen die Sportaktivitäten aber auch die Entspannungsaktivitäten aus.

 

Tennisplätze

In der Nähe gibt es einige qualitätsvollen Freiluft- und auch Innentenisplätze . Der nächste Tennisplatz liegt vom Hotel McLimon zirka 50 Meter.
 

Diskgolf


In Nový Jičín gibt es 3 umfangreifen Diskgolfplätze. Der atraktive Sport für ganze Familie, der das Frisbewerfen mit dem Golf integriert.

 

Singletraily „Teufels Wege“

Über dem Stadzentrum in den Wäldern sind für die Berg- und Abfahrtfahrräder Enthusiasten die Abfahrten mit den Flüssenbrücken, Sprüngen und überhöhten Kurven. Ob Sie das Adrenalin suchen, dann empfehlen wir es.

 

Fahrradweg Nový Jičín - Hostašovice

Der Beginn des Fahrradwegs befindet sich in Nový Jičín unter dem Areal Tonak in der Žilinskastraße. Er endet dann auf dem Bahnhof in Hostašovice.Gesamtlänge dieses Fahrradwegs ist 9,7 Km und er wird vom Hostašovice- Bahnhof mit der Touristenzeichnung bis zum Ausflugsort Zrzávky verbinden. In den Wintermonaten zählt man auch mit der Ausnutzung des Fahrradwegs für den Langlauf.

Auf der Trasse werden ziemlich 5 überdachten Ruheplätze mit dem Tisch, den Bänken und Fahrradständern stehen. Die Informationstafel mit der Landkarte beschreibt die Dorfatraktivität , in dem sich gegebener Ruheplatz befindet.

 

Fischerei

Auf dem nahen Teich können Sie Ihre Rüstigkeit bei dem Fischfang im Kunstteich hinter dem Stadtzentrum in der Richtung Valašské Meziříčí probieren. Ihr Fang wird auch ausgewirkt.

 

Skiareal Svinec

Für das Wintervergnügen in Nový Jičín gibt es in der Nähe vom Stadtzentrum 700 m hohen Berg mit dem Lift für die Skiläufer und Snowboarder.

 

Die Burgruine Starý Jičín

Starý Jičín ist die Burgruine über dem gleichnamigen Dorf Starý Jičín im Kreis Nový jičín im Nordmähren. Die Burg entstand am Ende des 12. oder am Anfang des 13. Jahrhunderts. Die erste Erwähnung über sie stammt vom Jahr 1240 ab. Sie wurde auf dem Platz der ursprünglichen Holzfestung gebaut und dank ihrer strategischen Lage und der breiten Aussicht leistete vor allem die Militäraufbabe als Schutz sog. des Bernsteinwege nach Polen. Am Anfang des 20. Jahrhunderts rang um ihre Rettung der patriotische Fürst Friedrich Deym von Střitež. Vom Jahr 1958 ist sie beschützt als Kulturdenkmal der Tschechischen Republik.

 

Technische Museum TATRA

In Kopřivnice, in der Stadt, die Emil Zátopek berühmt machte, aber auch die Autos der Automarke Tatra, suchen Sie eine beständige Exposition. Besuchen Sie die abgerundete Sammlung, die dem Kopřivnice Fahrweg gewidmet wurde, später berühmt als phänomenale Kraftfahrzeugfabrik Tatra. Auf 60 PKW und LKW aus den allen Etappen der Produktion ergänzen die Chassis, die Motoren, die Automodelle, die Designerprojekte, die Trophäen aus dem Sportlanzenbrechen, zeitnahe Foto sund verschiedene Raritäten. Von eine Unzahl interessanten und erschöpfenden Informationen liefern mehrsprachige Videoboxen mit den Filmsekventionen der Autospretiosen.Die Adresse: Záhumenní 367/1, 742 21 Kopřivnice

 

Hütexposition Tonak

Unikatexposition, die dem Technologieprozeß der Hüteherstellung gewidmet ist, befindet sich im ersten Stock des Besuchzentrums. Außerdem der Haupttreppe ist mit dem Aufzug auch der barrierefreie Zugang gesichert. Die Expositioneintrittskarten sind zum Einkauf im Touristeninformationzentrum, im Eingangsteil des Besuchzentrums. Beim Eingang in die Exposition führt Sie zur Besichtigungtrasse das Übersichtsgrafischesschema. Mit der Zeit lernen Sie mit der beachtungswerten Hüteproduktion kennen, und zwar mit der spannenden und unterhaltenden Form. Dank der Interaktivelementen erleben Sie die Aktivebesichtigung, bei der Sie den Zauber der Hüteerzeugung vom primär-erworbenen Rohmaterial bis zum final-geschmückten Erzeugnis aufdecken. Sie erkennen auch die Historie der Hutmacherei und am Ende können Sie auch auf den Hütestilist in der Kreativwerkhalle spielen.

 

 

linkahneda